Schnelles Internet durch Glasfaseranschluss für Bad Honnefer Haushalte

Die Stadt Bad Honnef unterstützt im Stadtzentrum das Projekt der Deutschen Telekom zur Herstellung einer Glasfaserinfrastruktur, das 2022 startet. Diese Kooperation haben die beiden Partner in einer gemeinsamen Erklärung verabredet und setzen diese nun um.

Worum geht es?

Im Verlauf des Jahres 2022 werden weite Teile des Stadtzentrums von Bad Honnef mit zukunftssicheren, hochmodernen Glasfaser-Anschlüssen ausgebaut – dem sogenannten Fiber to the Home (FTTH). Dazu verlegt die Telekom die Glasfaserleitung jeweils bis an die Grundstücksgrenzen.

Über die genauen Planungen wurden die Immobilieneigentümerinnen und Eigentümer im Dezember 2021 in einem Schreiben umfänglich informiert. Die Eigentümerinnen und Eigentümer, die sich vor Ausbaubeginn dazu entscheiden, die Glasfaser bis in Ihr Gebäude verlegen zu lassen, sparen die Kosten der Tiefbauarbeiten auf dem eigenen Grundstück. Die Voraussetzung dafür ist, dass ein entsprechender Vertrag mit der Telekom abgeschlossen wird.

Eine Zukunftschance für unsere Stadt und den Standort

Bürgermeister Otto Neuhoff: „Wir möchten zum Leuchtturm der Gigabitgesellschaft werden und so unsere Stadt zukunftsfähig aufstellen. Dazu nutzen wir die Kooperation mit der Deutschen Telekom. Die Bedeutung einer hochwertigen und leistungsfähigen Breitbandversorgung gewinnt mit jedem Tag an Bedeutung – sowohl für den eigenen Haushalt beispielsweise im Homeoffice als auch für Schulen, Unternehmen und Dienstleister.“

„Die Bürgerinnen und Bürger von Bad Honnef haben jetzt die Chance auf einen Glasfaseranschluss und das kostenlos. Hauseigentümer*innen sparen dadurch rund 800 Euro. Ein ganz wichtiger Punkt dabei: Er kommt nicht von allein. Dafür brauchen wir das Einverständnis der Eigentümer*innen. Denn um den Glasfaseranschluss zu legen, müssen wir privaten Grund betreten“, sagt Marco Lohmeier, Regionalmanager der Telekom.

Interessierte können die Telekom entsprechend unter www.telekom.de/jetzt-glasfaser beauftragen. Für Rückfragen steht Ihnen die Hotline der Deutschen Telekom unter der Rufnummer 0800 22 66100 zur Verfügung.

Außerdem können Sie fachkundige Beratung zu den technischen Anschlussmöglichkeiten und der Nutzung der neuen Glasfaseranschlüsse im Telekom Shop Bad Honnef (53604 Bad Honnef, Hauptstr. 37) in Anspruch nehmen. Dort liegen auch Informationsbroschüren aus und es können Detailfragen geklärt werden.

Zum guten Schluss: auch das Thema Nachhaltigkeit kommt bei dem Projekt nicht zu kurz. Das gemeinsame Ziel von Stadt Bad Honnef und der Telekom ist es, 1.500 Anschlüsse zu bauen. Wenn dieses Ziel erreicht wird, spendet die Telekom 1.500 Bäume für den Bad Honnefer Stadtwald im Siebengebirge.

© Stadt Bad Honnef 2022