Jugendarbeit

In Bad Honnef gibt es zahlreiche Vereine und Verbände, die Jugendarbeit anbieten. Diese Vereine und Verbände sind Mitglieder im Dachverband www.stadtjugendring-bad-honnef.de. Der Bereich der verbandlichen Jugendarbeit ist der ursprüngliche Kernbereich des Stadtjugendrings. Neben der Vernetzung der verschiedenen Angebote für Kinder und Jugendliche in Bad Honnef ist der Stadtjungendring Dachverband und Teil einer aktiven Jugendpolitik.
Durch Großveranstaltungen wie “R(h)einspaziert”, Fun-Games oder die Feriennaherholung werden attraktive Events im Zusammenschluss der Mitgliedsvereine und –verbände organsiert.

Mit dem Haus der Jugend und dem Jugendtreff Aegidienberg stellt die gemeinnützige Gesellschaft Stadtjugendring mbH die Trägerschaft offenen Jugendarbeit in Bad Honnef sicher.

Die Arbeit in beiden Einrichtungen basiert auf den gesetzlichen Vorgaben des Sozialgesetzbuches Achtes Buch (maßgeblich §11 SGB VIII). Jugendarbeit soll danach “an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden” (§1 SGB VIII).

Die offene Kinder- und Jugendarbeit
Die pädagogische Arbeit richtet sich nach einer Konzeption mit folgenden Schwerpunkten:
– Kinder und Jugendliche sollen Raum für eine selbstbestimmte und friedliche Freizeitgestaltung finden.
– Mädchen sollen einen eigenen Bereich für ihre spezifischen Bedürfnisse erhalten.
– Kinder und Jugendliche sollen bedarfsgerechte Projekte und Großveranstaltungen im kreativen, präventiven und kulturellen Bereich geboten bekommen.

Für wen?
Kinder und Jugendliche im Alter von 12 – 27 Jahren

Ansprechpartner*innen
Brehm, Frank
Telefon 02224/184-161
Fax 02224/184-4161
Mail
Zimmer 129

Synonyme bitte hier eingeben. Sie sind auf der Seite nicht sichtbar. Sondern nur für die Suchfunktion