Wachwechsel: Bezirksdienstbeamte im Rathaus

Der Polizeibezirksdienst im Büro im Bad Honnefer Rathaus wurde nahtlos wieder besetzt, nachdem die Bezirksbeamten Reinhard Wenzel und Joachim Küsters in den Ruhestand gewechselt hatten. Neu angetreten sind die Polizeihauptkommissare Dirk Schneider und Peter Klein. Sie sind die Ansprechpartner der Polizei vor Ort und freuen sich auf ihre neue Aufgabe.

Beide hatten im gleichen Jahre ihre Grundausbildung beim Bundesgrenzschutz absolviert, kannten sich damals aber noch nicht. Sie sind sich einig, dass ihre neuen Aufgaben wegen der Bürgernähe lohnend sind. Der „Schutzmann um die Ecke“ habe Zeit für die empathischen Dinge und könne den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern führen.

Erster Beigeordneter Holger Heuser begrüßte die neuen Bezirksdienstbeamten im Rathaus und betonte, wie wichtig die Polizeipräsenz vor Ort ist. Wie ihre Vorgänger legen Dirk Schneider und Peter Klein Wert auf die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt. Eine der Grundlagen ist die regelmäßige Gesprächsrunde, die ein Mal im Monat stattfindet und an der Polizei, Verwaltung und hier vor allem Ordnungsamt teilnehmen. Erster Polizeihauptkommissar Gerd Peter erklärte, dass auch das Polizeimobil, das auf einem öffentlichen Platz in Bad Honnef zwei Mal monatlich zugänglich ist, nach wie vor beibehalten wird. Aus kriminalpolizeilicher Sicht im Sinne der Vorbeugung und des Opferschutzes wird es gut angenommen.

Dirk Schneider ist in Bad Honnef groß geworden und wohnt hier mit seiner Familie. Er ist aktiv im Karneval. Peter Klein kommt aus Bad Hönningen und seine Leidenschaft sind Oldtimer. Sie haben sich schon in den Bad Honnefer Schulen und Kindertagesstätten vorgestellt. Einsätze auch überörtlich wie bei Pützchens Markt oder der Bierbörse gehören auch zu ihren Aufgaben. Dass der Respekt gegenüber Polizei und Hilfskräften weniger wird, merken auch sie. Sie wünschen sich mehr Gesprächsbereitschaft. Dirk Schneider sagte: „Das Wort ist die stärkste Waffe des Polizeibeamten. Im Dialog kann man viel erreichen.“

Bürgersprechstunden des Polizeibezirksdienstes im Bad Honnefer Rathaus, Rathausplatz 1, Raum 100: montags von 9:00 bis 11:00 Uhr und donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr, Telefon 02224/2635.

 

 

Foto oben: Erster Beigeordneter Holger Heuser (links) begrüßt die Bezirksdienstbeamten im Bad Honnefer Rathaus: Polizeihauptkommissar Peter Klein (Mitte) und Polizeihauptkommissar Dirk Schneider (rechts).