Ulanendenkmal in Rhöndorf wird saniert

Die Stadt Bad Honnef beginnt ab März 2020 mit der Sanierung des Ulanendenkmals in Rhöndorf. Bis zum 1. März 2020 erfolgt ein Grünschnitt.

Das Denkmal wird eingerüstet, damit der Bewuchs aus dem Mauerwerk entfernt sowie die Fehlstellen ausgebessert werden können. Die Rastfläche wird gepflegt und eine standorttypische Blumenwiese angelegt.

Technisches Gebäudemanagement und der Fachdienst Umwelt und Stadtgrün mit dem Bau- und Betriebshof der Stadt Bad Honnef arbeiten Hand in Hand. Die Arbeiten wurden beim Rhein-Seig-Kreis, Untere Naturschutzbehörde, angezeigt. Mit dem Landschaftsverband Rheinland hat sich die Stadt Bad Honnef abgestimmt und eine denkmalrechtliche Genehmigung wurde eingeholt.

Das Ulanendenkmal liegt am Fuß des Drachenfelses oberhalb von Rhöndorf. Es erinnert an die im Ersten Weltkrieg Gefallenen des Ulanen-Regiments „Großherzog- Friedrich von Baden“ (Rheinisches) Nr. 7. Eingeweiht wurde es 1925.

Foto: Auf dem Hügel oberhalb des Ziepchens Platzes: das Ulanen-Denkmal