Bürgermeister Otto Neuhoff auf dem Rathausplatz, umringt von den Sternsingerkindern

Sternsinger brachten den Segen

Bürgermeister Otto Neuhoff auf dem Rathausplatz, umringt von den Sternsingerkindern

Bürgermeister Otto Neuhoff empfing die Sternsingerkinder am Bad Honnefer Rathaus.

Eine Delegation der Sternsingerkinder des katholischen Pfarrverbands Bad Honnef besuchte das Bad Honnefer Rathaus. Sie trugen ein Lied vor und mit einem Gedicht baten sie um Spenden, die Bürgermeister Otto Neuhoff gerne gewährte. Die Kinder hatten sowohl die traditionellen Sammelbüchsen als auch Beutel dabei, die an langen Stielen befestigt waren, damit Corona konform mit dem nötigen Abstand in den Beutel gespendet werden konnte. Der Segensaufkleber „20*C+M+B+22“ wurde von einem der Kinder an einer Säule im Foyer des Rathauses befestigt als Zeichen, dass auch für das Rathaus der Segen erteilt wurde.

Zum Schluss bot Bürgermeister Otto Neuhoff den Kindern Süßigkeiten an, damit sie sich für ihren Weg durch die Stadtteile stärken konnten, denn anschließend zogen sie von Haus zu Haus, um zu sammeln. Sie freuten sich, wenn viele dem Beispiel des Bürgermeisters folgten und ebenfalls spendeten.

Bürgermeister Neuhoff vor dem Rathaus, die Sternsingerkinder halten die Sammelbüchsen hin.

Bürgermeiser Otto Neuhoff spendete für den wohltätigen Zweck.

Das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2022 lautet „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“. Die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika steht im Fokus. Hier gibt es mehr Informationen: https://www.sternsinger.de/.