Plätze frei: “Abenteuer Pubertät”

„Die Sichtweise auf meinen Sohn hat sich positiv geändert. Ich habe im Kurs viele neue Impulse bekommen, die die Beziehung zu meinen Kindern verbessert hat.“ So lautet ein beispielhaftes Fazit der Teilnehmerin eines Pubertätskurses der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter.

Am Mittwoch, den 30. Oktober, jeweils von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr startet der Elternkurs mit 8 Abenden rund um das Thema Pubertät. Der Elternkurs basiert auf dem Kurskonzept „Starke Eltern, starke Kinder“ des Deutschen Kinderschutzbundes. Der Kurs richtet sich an interessierte Eltern sowie alleinerziehende Mütter und Väter aus den beiden Städten im Siebengebirge.

Die Zeit der Pubertät stellt für Jugendliche eine wichtige Lebensphase dar und ist aus Sicht der MitarbeiterInnen der Familien- und Erziehungsberatungsstelle mit vielen Veränderungen für alle Familienmitglieder, jedoch nicht unweigerlich mit dem Zusammenbruch des Familiensystems, verbunden. Neben der Loslösung des Jugendlichen von seinen Eltern kommt es in der Pubertät sehr entscheidend darauf an, wie sich Jugendliche und Eltern begegnen, wie sie miteinander umgehen und vor allem wie es ihnen gelingt miteinander ins Gespräch zu kommen und zu bleiben. Der Elternkurs bietet daher viele praxisnahe Informationen rund um das Thema Pubertät, wie beispielsweise Entwicklungsaufgaben in der Pubertät, Kommunikation mit meinem Kind etc. Berücksichtigt wird im Kurs ebenfalls die Perspektive der Eltern mit ihren „Lebensaufgaben“. Da konflikthafte Situationen im Familienalltag einfacher zu lösen sind, wenn eine tragfähige Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern besteht, ist es ein wesentliches Ziel des Kurses, die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken.

Das Angebot ist kostenfrei. Teilnehmerzahl: max. 12 Eltern. Kursbeginn: 30. Oktober 2019, Uhrzeit: 18:30 – 21:00 Uhr. Dauer: 8 Abende, jeweils mittwochs.
Kursort: Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter,
Schützenstraße 4,
53639 Königswinter,
Kursleitung: Jürgen Scheidle,
Info und Anmeldung unter: 02223 2986-5360,
E-Mail .