Log der Musikschule mit Notenschlüssel und Schriftzug Musikschule der Stadt Bad Honnef

Musizierende Jugend im Rhein-Sieg-Kreis: zwei erste Plätze für Schüler der Musikschule der Stadt Bad Honnef

Johan Juranek erhielt für sein Gitarrenspiel den ersten Platz. (Foto: privat)

Die Musikschule der Stadt Bad Honnef feiert zwei weitere Erfolge im Wettbewerb „Musizierende Jugend im Rhein-Sieg-Kreis“: Johan Juranek (8), der von Bernd Kulinna in der Musikschule unterrichtet wird, sicherte sich am 5. November an der Gitarre in der Wettbewerbssparte „Zupfinstrumente“ mit 26 von 27 möglichen Punkten den 1. Preis. Im Orientierungswettbewerb Harfe am 12. November überzeugte Isabel Wirtgen die Jury. Sie wird an der Harfe von Marie-Claire Junke unterrichtet und holte im Wettbewerb mit 27 von 27 möglichen Punkten den 1. Platz. „Auf die herausragenden Ergebnisse sind wir als Musikschule sehr stolz“, gratulierte sich Antonia Schwager, Leiterin der Musikschule. Die Preisverleihung findet am 4. Dezember in Meckenheim statt.

Über 240 Nachwuchstalente aus dem Rhein-Sieg-Kreis hatten am Wettbewerb teilgenommen, der neben dem bekannten Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf eine breitere Förderung musizierender Jugendlicher im Kreisgebiet abzielt, erklärt Antonia Schwager: „Natürlich sind Ausdauer und Leistung wichtig, wenn man musikalische Erfolge in Wettbewerben erzielen will. Noch wichtiger ist aber, dass man Freude an der Musik und am Musizieren hat. Die Förderung dieser Freude ist Kernaufgabe unserer Musikschule. Selbstverständlich sind das Vorspielen oder die Teilnahme an Wettbewerben bei uns keine Pflicht, auch wenn wir uns darüber freuen, wenn jemand sein Talent und seine Freude an der Musik mit anderen Teilen möchte.

Die Angebote der Musikschule richten sich ausdrücklich an Jung und Alt, betont die Leiterin und gibt einen Überblick der Angebote:

  • Isabel Wirtgen begeisterte mit ihrem Spiel an der Harfe die Jury. (Foto: privat)

    Im Elementarbereich: Musikgarten Kinder ab 16 Monaten, Musikalische Früherziehung ab vier Jahren

  • Fächerangebot für den Einzel/Gruppenunterricht: Violine, Viola, Violoncello, Gitarre, Querflöte, Blockflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Harfe, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, klassischer Gesang, Pop-Gesang
  • Ergänzungsfächer/Projekte: Querflötenensemble „Flutelicious“;
  • Bigband: „Night Train“, „Clax“ Concert Band
  • Jugendchor: „Young Voices“
  • Streicherensemble, Bläserensemble, Harfenensemble

Informationen zum Angebot der Musikschule gibt Antonia Schwager, Leiterin der Musikschule der Stadt Bad Honnef, unter 02224 / 184-162 oder E-Mail an Antonia.Schwager@bad-honnef.de .