Jetzt Mitmachen beim Kreativwettbewerb 2023 „Den Wandel beschleunigen!“

Auch in diesem Jahr engagiert sich die Bad Honnef AG (BHAG) wieder zum UNESCO-Weltwassertag. Gesucht werden kreative, künstlerische Darstellungen guter und anschaulicher Beispiele und Botschaften, die helfen den notwendigen nachhaltigen Wandel im Umgang mit der Ressource Wasser zu beschleunigen. Denn für eine nachhaltige Welt ist Wasser unverzichtbar.

Der BHAG Kreativwettbewerb 2023 richtet sich an Kinder aus Kindergärten, Grundschulen und erstmalig aus den Jahrgangsstufen 5/6 der weiterführenden Schulen im Versorgungsgebiet der Bad Honnef AG. Auch private Einzelbeiträge werden berücksichtigt. Der Wettbewerb nimmt Bezug auf das Jahresthema des Weltwassertages „Den Wandel beschleunigen“, unter dem lokalen Fokus „Wasser und nachhaltige Entwicklung“.  Mit dem Jahresthema machen die Vereinten Nationen weltweit auf ihre Vision für 2050 „Wasser in einer nachhaltigen Welt“ aufmerksam. Denn eine nachhaltige Welt ist erreichbar, wenn die Ressource Wasser mit Blick auf ökonomische, ökologische und soziale Belange bewirtschaftet wird.

Mit Blick durch die Nachhaltigkeitsbrille gewinnen Unterthemen wie Wasser als Lebensgrundlage, Trinkwasserknappheit, Wasserverschmutzung, (gerechter) Zugang zu Wasser, Wasserverteilung, Konflikte um Wassernutzung, Wasser als Ressource für Landwirtschaft und Industrie, kultureller Umgang mit Wasser, Hochwasser, globale Zusammenhänge und Wechselwirkungen z.B. mit dem Klimawandel, Wasserexport (virtuelles Wasser, Wasser-Fußabdruck) oder Wasserressourcenmanagement an Bedeutung. Rufen Sie Ihre Kinder und Zielgruppen zum Mitmachen auf und stellen Sie Ihre Botschaften mit künstlerischen Mitteln dar. Zeigen Sie wie Sie zu Hause oder in Ihrer Einrichtung den nachhaltigen Wandel beschleunigen können. Vom Guckkasten bis zur Bildergeschichte, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihr Aufruf und Ihr Handeln helfen bei der nachhaltigen Entwicklung unserer Städte, der Nahrungs- und Energieversorgung und fördern die Gesundheit von Menschen und Umwelt. Die Abgabefrist endet am 17. März 2023.

Als Gewinn locken für alle Kinder und Teenager vom Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef und der Bad Honnef AG gesponserte Wertgutscheine für den Besuch des Bad Honnefer Inselfreibades für einen oder mehrere Tage. Das Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ sponsert zusätzlich für alle ausgewählten Preisträger einen Unterstützungsbeitrag zur Förderung der Sehleistung von Kindern in Kasambya, Uganda. Mit einer vor Ort gefertigten Brille wollen wir auch dort den guten Durchblick zur Förderung nachhaltiger Entwicklung unterstützen. Die Kunstwerke werden im Nachgang der Jurysitzung in Senioreneinrichtungen der Versorgungsregion ausgestellt.

Die aktuellen Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien finden Sie in Kürze auch auf der Website der BHAG www.bhag.de/kreativwettbewerb .

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne die Projektleiterin Maria-Elisabeth Loevenich unter der Rufnummer 0170 / 83 78177.