Gute Zukunftsaussichten: Stadt Bad Honnef bildet aus

Vier Auszubildende sind seit Anfang August 2020 bei der Stadtverwaltung Bad Honnef im Einsatz. Drei absolvieren die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten. Jan Zagermann hat sich für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration entschieden; ein Berufsweg, den die Stadt Bad Honnef zum ersten Mal anbietet. Ausbildungsleiterin und Stadtkämmerin Sigrid Hofmans sagt: „Herzlich willkommen bei der Stadt Bad Honnef! Wir freuen uns, so engagierte junge Leute ausbilden zu können, die uns bereits seit dem ersten Tag an unterstützen. Sie werden die Zukunft der Verwaltung mitgestalten mit all den verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgaben, die noch auf uns zu kommen. Sie machen Ihren Weg.“

Für August 2021 sucht die Stadt Bad Honnef erneut drei Auszubildende, die als Verwaltungsfachangestellte arbeiten möchten. Außerdem werden zwei Bachelors of Laws eingestellt, die dual mit Vollzeitstudium und in der Praxis ausgebildet werden. Die Bewerbungsfristen enden am 27.09.2020. Die Stellenangebote finden sich auf der Internetseite der Stadt Bad Honnef (Ausschreibungen und Stellenangebote).

Abwechslungsreich ist das Stichwort, das die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten charakterisiert. Die Azubis werden während ihrer Ausbildung in nahezu allen Fachdiensten der Bad Honnefer Verwaltung zeitweise eingesetzt und erwerben so umfassende Kenntnisse. Kontaktfreude und Verantwortungsgefühl sind Eigenschaften, die die Azubis mitbringen sollten. Neben der Praxis erfolgt der schulische Teil der Ausbildung in der Berufsschule und weiter fachspezifisch im Rheinischen Studieninstitut. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes. Weitere Vorteile des öffentlichen Dienstes und zusätzliche Angebote der Stadt Bad Honnef kommen hinzu.

Auch die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration dauert drei Jahre, erfolgt ebenfalls dual in der Praxis und der Berufsschule. Technische Begabung ist Voraussetzung. Dieser Ausbildungsweg ist vielversprechend, weil Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker in nahezu jedem Unternehmen gebraucht werden und außerdem bis hin zum Studium darauf aufgebaut werden kann.

In der ersten Zeit haben die Auszubildenden der Stadt Bad Honnef viel Neues kennengelernt, sagen sie übereinstimmend. Ihren Optimismus sieht man ihnen an.

Hier geht es zu den Stellenangeboten der Stadt Bad Honnef: https://meinbadhonnef.de/rathaus-politik/ausschreibungen-und-stellenangebote/

Foto: Sie haben 2020 die Ausbildung bei der Stadt Bad Honnef begonnen – v. l.: Tobias Ladin, Ausbildungsleiterin und Stadtkämmerin Sigrid Hofmans, Philipp Bamberg, Melina Grimm und Jan Zagermann (mit Abstand)