Freibadsaison in Bad Honnef verlängert bis zum 27. September 2020

Das Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth verlängert die diesjährige Saison bis zum 27. September 2020. Die Wetterfrösche sagen einen Altweibersommer voraus, sodass sicherlich noch ein paar sonnige Tage für das Schwimmen im idyllisch gelegenen und beliebtem Freibad genutzt werden können. Da das Freizeitbad aufgrund des Corona-Lockdowns erst Ende Juni geöffnet worden war, steht es für die Bad Honnefer Bürgerinnen und Bürger und Gästen im September länger als im Vorjahr offen. Die aktuellen Verhaltensregelungen wegen Corona bleiben bestehen. Trotzdem ist es weiterhin möglich, über das Ticketing Eintrittskarten für zwei Zeitzonen am Tag zu buchen.

Die Minigolfanlage neben dem Freizeitbad ist noch bis zum 31. Oktober 2020 an den Wochenenden geöffnet. In den Herbstferien vom 12. bis 23. Oktober 2020 ist auch an den Werktagen geöffnet.

Die hohen Temperaturen im Juli und August lockten viele Schwimmerinnen und Schwimmer ins Bad. Die Besucherzahlen sind daher zufriedenstellend, auch wenn sie wegen der Corona-Einschränkungen nicht annähernd so hoch sein können wie im vergangenen Jahr.

Auch die Videoüberwachung der Radstellplätze hat sich bewährt, denn nur ein Radverlust wurde registriert.

„Sehr erfreulich ist die Unterstützung des Ticket-Verkaufs durch die Stadtinfo im Rathaus“, so Hans-Joachim Lampe-Booms, Betriebsleiter der Bad Honnefer Bäder. „Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben uns unterstützt und den Bürgerinnen und Bürgern bei der online-Bestellung von Freibadtickets geholfen.“

Unter der Adresse www.bad-honnefer-baeder.de gibt es weitere Informationen über die Bad Honnefer-Bäder.