Das Land NRW hat in einem neuen Erlass alle öffentlichen Veranstaltungen bis 19. April verboten

Veranstaltung hinzufügen

Abmelden

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jazz zu Gast bei Coppeneur

4. April @ 19:30 - 21:30

- 25,Euro

Jazz zu Gast bei Coppeneur
The International Trio
Soiree-Konzert am Samstag, den 04.04.2020, 19.30 Uhr

Auch in diesem Jahr machen die vier Musiker des „International Trio“
wieder Station in Bad Honnef.
Aus organisatorischen Gründen findet die Veranstaltung dieses an
einem Samstagabend statt. Am 04.04.2020 um 19:30 Uhr werden die
Jazz-Liebhaber im Auditorium der Confiserie Coppeneur in Aegidienberg
mit New Orleans Jazz – Harlem Swing begeistert.

THOMAS L’ÉTIENNE
geboren 1956 in Hamburg, ist russischer, französischer und deutscher Abstammung. Er fing mit Balalaika an, wechselte aber aus Begeisterung für den New-Orleans-Jazz bald zur Klarinette.
Häufige und ausgedehnte Aufenthalte in New Orleans haben ihm die notwendige Erfahrung und Reife verliehen. So hat er eine charmante und überzeugende Bühnenpräsenz entwickelt. Ab 1982 war er Mitglied, später Leiter, der Band der New Orleans-Sängerin Lillian Boutté, mit der er auch viele Jahre verheiratet war.
Er war Gast bei fast allen wichtigen Jazzfestivals weltweit. Sein Klarinettenspiel erinnert an die großen kreolischen Meister wie Jimmie Noone, Albert Nicholas und Barney Bigard. Seine Liebe zur – ebenfalls kreolischen – karibischen und südamerikanischen Musik diente zur Erweiterung und Abrundung seiner musikalischen Ausdruckskraft. Er hat sich außerdem als begabter Komponist und gekonnter Arrangeur etabliert.

THE ART HODES INTERNATIONAL TRIO übernahm nach zehn Jahren den heutigen Namen, als Art, eine wichtige Figur der klassischen Chicago-Jazzszene, durch den virtuosen Pianisten RALPH SUTTON ersetzt werden musste. Es dauerte wieder zehn Jahre, bis ein neuer Pianist beitrat, diesmal Sidney Bechets ehemaliger Pianist CHRISTIAN AZZI. Sechs Jahre spielte der Piano-Star aus New Orleans DAVID BOEDDINGHAUS. Die heutige Besetzung wird bereichert durch einen Weltklasse-Pianisten aus Chicago:

PAUL ASARO
deckt meisterhaft am Piano das gesamte stilistische Spektrum des klassischen Jazz vom
Ragtime über Jelly Roll Mortons New Orleans-Stil bis hin zum Harlem Stride von James P. Johnson und auch Fats Waller, dessen unterhaltsame Gesangseinlagen ihn stark beeinflusst haben. Er ist bei vielen Festivals auf beiden Seiten der Atlantik erschienen, seine Leistung in dem Broadway-Musical “Jelly Roll!” brachte ihm Preise ein und er gewann mit Sänger Leon Redbone einen Grammy als Teil des Charlie Poole Project.

TREVOR RICHARDS
wurde in New York Schüler von Zutty Singleton, Louis Armstrongs legendärem Schlagzeuger, nahm in New Orleans weiter bei prominenten Veteranen Unterricht und spielte in den
bekanntesten Brass- sowie Jazzbands der Stadt. Er gründete 1972 in Europa das weltberühmte TREVOR RICHARDS NEW ORLEANS TRIO. 1983 kehrte er nach New Orleans zurück und wurde Co-Leader der ORIGINAL CAMELLIA JAZZ BAND. Dort wurde ihm 1993 vom Bürgermeister eine Ehrenurkunde für seine “überragenden Dienste für die Musik der Stadt New Orleans” verliehen.

Als beliebter Dauergast kommt seit Jahren:

OLIVIER FRANC
Sohn des Altmeisters und Bechet-Schülers René Franc, ist er ein mittlerweile weltberühmter Solist im Bechet-Stil, auch Träger des PRIX SIDNEY BECHET und nun schon lange mit dem
INTERNATIONAL TRIO verbunden, wovon fünf gemeinsame CDs zeugen. Als bislang einziger Europäer wurde er im Lincoln Center in New York als Solist verpflichtet, wo er von der Band von Wynton Marsalis begleitet wurde. In Frankreich gewinnt er allmählich den Status einer Legende. Er erhielt den Prix de l’Academie de Jazz und wurde 1997 und 2012 zum “Musiker des Jahres” vom Hot Club de France gewählt.

04.04.2020 19.30 Uhr Auditorium Confiserie Coppeneur GmbH
Karte 25,- EURO pro Person
Der Eintritt erfolgt über den Werksverkauf Aegidienberg, der ab 18.30 Uhr geöffnet ist. Der Einlass beginnt ab 19:00 Uhr. Freie Sitzwahl.
In der Launch erschließt sich während der Pause der Veranstaltungen die ´Welt des Genusses´.
Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit in zwangloser Atmosphäre mit den Künstlern in´s Gespräch zu kommen.

Die Tickets sind erhältlich in den Werksverkauf-Shops

Werksverkauf I Bad-Honnef (Stammhaus)
Gewerbepark Dachsberg 1
53604 Bad Honnef
Öffnungszeiten:
Mo. – Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
Tel.: 02224-90104-66

Werksverkauf II (Bad-Honnef Süd)
Wittichenauer Str. 15-17
53604 Bad Honnef
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr
Sa. 09:00 – 16:00 Uhr
Tel.: 02224-9686525
Chocolatier Bonn
Friedrichstr. 56
53111 Bonn
Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 10:00 – 19:00 Uhr
Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
Tel.: 0228-94499747

Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Tickets über den Online-Shop www.event-coppeneur.de
zu beziehen oder können per E-Mail bestellt werden

Details

Datum:
4. April
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
25,Euro
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://event-coppeneur.de

Veranstalter

Christina und Dieter Lüttke
Telefon:
0714-3222600
E-Mail:
dluettke@web.de

Veranstaltungsort

Auditorium Confiserie Coppeneur
Dachsberg 1
Bad Honnef-Aegidienberg, 53604
+ Google Karte
Telefon:
02224-9010425
Website:
www.event-coppeneur.de

Details

Datum:
4. April
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
25,Euro
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://event-coppeneur.de

Veranstalter

Christina und Dieter Lüttke
Telefon:
0714-3222600
E-Mail:
dluettke@web.de

Veranstaltungsort

Auditorium Confiserie Coppeneur
Dachsberg 1
Bad Honnef-Aegidienberg, 53604
+ Google Karte
Telefon:
02224-9010425
Website:
www.event-coppeneur.de