Ein mit Karten geschmückter Maibaum

Ehrenamtsbörse per Maibaum: Vereine können sich ab sofort melden

Ein mit Karten geschmückter Maibaum

Maibäume voller Karten mit Ehrenamtsgesuchen, wie hier im Jahr 2021, werden ab Ende April an ausgewählten Standorten im Stadtgebiet zu sehen sein.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr setzen das Bündnis für Familie und die Stadt Bad Honnef ihre Maibaumaktion in diesem Jahr fort: ab sofort und noch bis Donnerstag, den 14. April können sich die Vereine aus dem Stadtgebiet per E-Mail an sozial@bad-honnef.de melden und dort ihre Gesuche für ehrenamtliche Unterstützung in der Vereinsarbeit mitteilen. Wie im Vorjahr werden die Gesuche von der Stadt und dem Bündnis für Familie im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Ein Herz für Honnef“ gesammelt und mit einer besonderen Maibaumaktion im Stadtgebiet vorgestellt und beworben. „Egal ob eine Social Media Beauftragte gesucht wird, eine ehrenamtliche Hausaufgabenbegleitung oder einfach jemand, der hin und wieder beim Schleppen von Biertischen fürs Vereinsfest hilft – die Gesuchen sind ebenso vielseitig, wie die Honnefer Vereine selbst“, berichtet Laura Solzbacher vom Bündnis für Familie von der erfolgreichen Premiere.

„Für die Bürgerinnen und Bürger, die bislang nicht ehrenamtlich oder in einem Verein aktiv sind, ist die Maibaumaktion eine wunderbare Gelegenheit, sich unverbindlich zu informieren und später nach eigenen Wünschen und Möglichkeiten zu engagieren“, sagt Holger Heuser, Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare, leistungsstarke und enorm tragfähige Säule für die Lebensqualität unserer Stadt. Wir alle brauchen das Ehrenamt, das Ehrenamt braucht aber auch uns. Denn ohne Menschen, die das Ehrenamt in ihrer Freizeit mit Tatkraft, Wissen und Herzblut füllen, würden unserer Stadt viele gesellschaftlichen, sportlichen, kulturellen und unterstützenden Angebote unwiederbringlich verloren gehen.“

Die Stadt bittet daher die Vereine darum, das Angebot rege zu nutzen. Und das ist für die Verein unkompliziert möglich:
Nach einer kurzen E-Mail mit dem Teilnahmewunsch an sozial@bad-honnef.de erhalten die Vereine eine Vorlage zugeschickt und können so ihre Gesuche bis Donnerstag, 14. April unkompliziert einreichen. Die Vermittlung läuft sowohl über die Maibäume, die vom 29. April bis 31. Mai im Stadtgebiet aufgestellt werden, als auch über die App Volumap digital.

Rückfragen zur Maibaumaktion beantwortet Felix Trimborn vom Fachdienst Soziales und Asyl der Stadt Bad Honnef unter Telefon 02224/184-185 oder E-Mail an sozial@bad-honnef.de .