Bekanntmachung zur Teileinziehung von Teilstücken der Straßen “Im Auel” und “Amselweg” in Bad Honnef-Aegidienberg

 

 

Die Stadt Bad Honnef beabsichtigt, gemäß § 7 Abs. 1 Satz 2 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (StrWG NRW) Teilstücke der Straßen „Im Auel“ sowie „Amselweg“ teilweise einzuziehen.

Konkret geht es bei der Straße „Im Auel“ um einen Teil des Abschnitts zwischen den Einmündungen Im Grünen Winkel und Amselweg. Bei der Straße „Amselweg“ bezieht sich dies auf einen Teil des Abschnitts zwischen den Straßen Auf dem Scheid und Im Auel. Die betreffenden Bereiche sind in dem angehängten Übersichtsplan dargestellt.

Mit dieser Teileinziehung ist die Beschränkung des Kreises der Nutzer auf den Fußgänger- und Radverkehr sowie Fahrzeuge für Land- und Forstwirtschaft beabsichtigt. Dies entspricht auch der bereits nach Straßenverkehrsrecht angeordneten und errichteten Beschilderung.

Gemäß § 7 Abs. 4 Satz 1 StrWG NRW wird die Absicht dieser Teileinziehung hiermit öffentlich bekannt gemacht. Für den Zeitraum von drei Monaten nach dieser Bekanntmachung wird damit der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, Einwendungen gegen dieses Vorhaben zu erheben.

Über den angehängten Übersichtsplan hinaus können Unterlagen zu diesem Vorgang beim Fachdienst Tiefbau, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef während der Öffnungszeiten des Rathauses eingesehen werden.

 Lageplan Teileinziehung Im Auel Amselweg

 

 

 

 

In Vertretung

 

Holger Heuser

(Erster Beigeordneter)