Bekanntmachung Widmung der Straße “von-Stauffenberg-Straße” in Bad Honnef

Gemäß § 6 in Verbindung mit § 3 Abs. 4 Nr. 2 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen – StrWG NRW – in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.1995 (GV NRW S. 1028, ber. 1996 S. 81, 141, 216, 355; 2007 S. 327), zuletzt geändert durch Art. 4 des Gesetzes vom 23.03.2019 (GV.NRW. S. 193) wird die Straße „von-Stauffenberg-Straße“ (Gemarkung Honnef, Flur 19, Nr. 2478, 3511, 3510, 3250, 2569, 3249, 3211, 3524, 3526, 3213, 3528 und 3203) als Gemeindestraße, bei der die Belange der Erschließung der anliegenden Grundstücke überwiegen, dem öffentlichen Verkehr gewidmet. Beschränkungen im Hinblick auf die Benutzungsarten und -zwecke sowie die Benutzerkreise sind nicht vorgesehen.

Der anliegende Planausschnitt ist Bestandteil dieser Widmung.

Die Wirkung der Widmung beginnt am Tag nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage erhoben werden. Die Klage ist beim Verwaltungsgericht Köln, Appellhofplatz, 50667 Köln, schriftlich einzureichen oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle zu erklären.

Falls die Frist durch das Verschulden eines von Ihnen Bevollmächtigten versäumt werden sollte, würde dessen Verschulden Ihnen zugerechnet werden.

Übersichtsplan Widmung “Von-Stauffenberg-Straße”

 

 

In Vertretung

 

 

 

Holger Heuser

(Erster Beigeordneter)