Foto: Portrait Juliane Banse

Am 24.09.2021: Juliane Banse und Helmut Deutsch und die „Vier ernsten Gesänge“

Foto: Portrait Juliane Banse

Foto: Juliane Banse

Abschlusskonzert des Festivals Lieder.Freude.Miteinander.

Zwei Titanen der Liedkunst beenden am Freitag, 24.09.2021 um 20:00 Uhr das Festival „Lieder.Freude.Miteinander.“ im historischen Ambiente des renovierten Honnefer Kursaals. Mit den „Vier ernsten Gesängen“ von Johannes Brahms, die er selbst in Bad Honnef uraufführte, Liedern von Beethoven und weiteren Werken setzen Juliane Banse (Sopran) und Helmut Deutsch (Klavier) den Schlussakkord eines abwechslungsreichen Festivals.

Die Organisatoren haben sich mit Juliane Banse unterhalten und sie gefragt, was ihren Auftritt während des Bad Honnefer Beethoven-Festivals so besonders für sie macht:

Die Musik Ludwig van Beethovens ist für mich…
…immer wieder eine große und faszinierende Herausforderung, sowohl als Hörerin, als auch als Interpretin. Die Vielschichtigkeit und der Reichtum seiner Musik ist unendlich!

Wieder vor Publikum zu spielen bedeutet für mich…,
…wieder zum eigentlichen Kernpunkt unseres Berufes zurück kommen zu dürfen, nämlich der direkten Kommunikation mit den Zuhörern, und es bringt mir die ganz klare Bestätigung, auch durch großes Feedback des Publikums, dass nichts das Live-Erlebnis ersetzen kann!

Ich freue mich auf das Festival in Bad Honnef, weil…
…ich schon unheimlich viel darüber gehört habe und ich es mit großer Vorfreude erwarte, ausgerechnet dort zum ersten Mal in meinem Leben die „Vier Ernsten Gesänge“ zu singen, und weil wir nun durch die mehrmaligen Verschiebungen so lange warten mussten.

Tickets für das Konzert sind über die Vorverkaufsstellen von BonnTicket sowie in der Stadtinformation Bad Honnef (nur Barzahlung) erhältlich.

Weitere Informationen zu allen anderen Veranstaltungen der Festivalreihe unter: www.meinbadhonnef.de/freizeit-geniessen/bthvn2020

Text /Pressearbeit: Antonia Clausen
Projektleitung: Johanna Högner
Projektassistenz: Sonja Schwalbe
Telefon: (0 22 24) 18 41 05
Telefax: (0 22 24) 18 4 4 05
http://www.meinbadhonnef.de
E-Mail: <sonja.schwalbe@bad-honnef.de>