Am 07.07.2019: Livemusik in der Bad Honnefer Innenstadt

Das erste Juli-Wochenende wartet dieses Jahr in Bad Honnef bereits mit einer ganzen Reihe musikalischer Highlights auf. Ein weiterer Leckerbissen kommt noch hinzu, denn am Sonntag, 7. Juli 2019, wird ab 14:00 Uhr ein kleines Straßenmusikfestival in der Fußgängerzone stattfinden. Gemeinsam mit Helge Kirscht, dem Erfinder der 7 Mountains Music Night, organisiert die Stadt Bad Honnef diese Veranstaltung. An 5 Locations werden 10 ausgewählte Künstler mit 40-minütigen Sets das Publikum begeistern.

Der Termin rundet ein ohnehin sehr musikalisches Wochenende in der Stadt perfekt ab:

Am Freitag, 05.07.2019, 20:00 Uhr, geht es los mit dem Kulturtreff und einem Livekonzert des Trios Nightingale im Weingut Broel (Karl-Broel-Straße 3, http://www.weingutbroel.de ).

Am Samstag, 06.07.2019, findet das Programm ab 20:00 Uhr mit der 7 Mountains Music, das Musik in die ganze Stadt bringt (http://www.7mmn.de), und dem Konzert von Joan Baez auf der Insel Grafenwerth eine ganz besondere Fortsetzung.

Am Sonntag, 07.07.2019, startet der Tag ab 12:00 Uhr mit der Reihe „Musik im Park“ im Reitersdorfer Park mit dem Gitarristen Robert Carl Blank (http://www.reitersdorf.de).

Daran anschließend erklingen ab 14:00 Uhr in der Bad Honnefer Fußgängerzone die Töne im Rahmen des Straßenmusikfestivals. Auch handgemachte Musik aus Bad Honnef darf dabei natürlich nicht fehlen: Die beliebte Bad Honnefer Band „Autumn Nights“ spielt ebenso auf wie der Sieger des Wettbewerbs „Ein Song für Honnef“, Robert Niegl mit Band. Es darf getanzt und mitgesungen werden.