Allgemeinverfügung der Stadt Bad Honnef über das Betretungsverbot von Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen im Sinne des Elften Buches Sozialgesetzbuch, von tagesstrukturierenden Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Werkstätten, Tagesstätten oder sonstige vergleichbare Angebote), für Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation sowie von interdisziplinären oder heilpädagogischen Frühförderstellen, heilpädagogischen Praxen und Autismuszentren ab dem 18.03.2020

Allgemeinverfügung der Stadt Bad Honnef über das Betretungsverbot von Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen im Sinne des Elften Buches Sozialgesetzbuch, von tagesstrukturierenden Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Werkstätten, Tagesstätten oder sonstige vergleichbare Angebote), für Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation sowie von interdisziplinären oder heilpädagogischen Frühförderstellen, heilpädagogischen Praxen und Autismuszentren ab dem 18.03.2020

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Eine weitere Allgemeinverfügung der Stadt Bad Honnef regelt das Betretungsverbot ab dem 18.03.2020 von Tages- und Nachpflegeeinrichtungen. Damit ist es mit Ausnahmen verboten, besondere Einrichtungen zu betreten. Das gilt für: – tagesstrukturierende Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Werkstätten, Tagessstätten oder sonstige vergleichbare Angebote), – für Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation – für Einrichtungen von interdisziplinären oder heilpädagogischen Frühförderstellen, heilpädagogischen Praxen und Autismuszentren. Den vollständigen Text gibt es hier: Allgemeinverfügung der Stadt Bad Honnef über das Betretungsverbot von Tages- und Nachtpflegeeinric… […]

Kommentare sind deaktiviert.