Zwischen Bäumen und Blättern blitzt der Himberger See hervor.

Ab dem 13.09.2021: Bauarbeiten für den Naturerlebnispfad “Expedition Himberger See”

Homberger See - vom Ufer Ausblick

Am Ufer des Himberger Sees

Der Naturpark Siebengebirge teilt mit:

Im Rahmen des vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Wettbewerbs „Naturpark.2021.NRW“ wurde der Naturpark Siebengebirge mit seinem Wettbewerbsbeitrag „Siebengebirge – Heimat gestern und morgen“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Mit diesem Beitrag und den drei enthaltenden Projekten möchte der Naturpark die Region stärken und das Bewusstsein für die heimische Natur- und Kulturlandschaft sowie für den nachhaltigen Umgang mit dieser fördern.

Ein wichtiges Teilprojekt des Wettbewerbsbeitrags ist das Projekt „Meine Heimat – Kinder schlagen Wurzeln“. Dieses Projekt hat dabei zum Ziel, Infrastrukturen im Sinne der Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Dazu werden insgesamt zwei Naturerlebnispfade eingerichtet, die über interaktive Erlebnisstationen wichtige naturrelevante Sachverhalte veranschaulichen sollen.

In Kooperationen zwischen dem Naturpark und der Stadt Bad Honnef entsteht in diesem Kontext auch rund um den Himberger See in Bad Honnef-Aegidienberg ein solcher Naturerlebnispfad. Die „Expedition Himberger See“ beschäftigt sich mit der Entstehungsgeschichte des Sees und behandelt dabei interessante Themenfelder wie beispielsweise Geologie oder Nachhaltigkeit. Insgesamt sieben audiobasierte sowie andere interaktive Elemente leiten die Expeditionsteilnehmenden durch eine spannende Geschichte und ermöglichen es den Kindern spielend zu lernen.

Um die Infrastruktur einzurichten muss eine Garten- und Landschaftsbau Unternehmen die Informationselemente rund um den Himberger See montieren. Diese Arbeiten werden ab dem 13. September 2021 vorgenommen, so dass es ab diesem Zeitpunkt dazu kommen kann, dass die Arbeitenden während eines Besuchs angetroffen werden können. Die Arbeiten sollen spätestens bis Mitte Oktober 2021 abgeschlossen sein, wobei das Unternehmen nur an vereinzelten Tagen vor Ort sein wird.

Ab Mitte Oktober 2021 wird der Naturerlebnispfad dann für die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Ein Veranstaltungsprogramm auf der Website des Naturpark Siebengebirge bietet in diesem Zusammenhang sechs kostenlose Führungen über die „Expedition Himberg“ an. Weitere Informationen sind abrufbar unter: http://naturpark7gebirge.de.

(cp)