Geburtsurkunden

Geburtsurkunde

Die Geburtsurkunde wird aus dem Geburtenregister ausgestellt und enthält neben dem Namen des Kindes, den Geburtstag und Geburtsort sowie die Namen der Eltern. Sie erhalten Ihre Geburtsurkunde nur beim Standesamt Ihres Geburtsortes.

Beglaubigte Abschrift / Auszug aus dem Geburtenregister

Bei eventuellen Änderungen der Daten, z.B. durch Adoption oder Namensänderung, ist eine Abschrift aus dem Geburtenregister aussagekräftiger, da die Geburtsurkunde nur den aktuellen Stand (zum Zeitpunkt der Ausstellung der Urkunde) aller Angaben wiedergibt.

Diese Urkunde kann auch mit Hinweisteil ausgestellt werden und wird in dieser Form u.a. für die Anmeldung zur Eheschließung benötigt.

Geburtsurkunde für das Stammbuch

Die Geburtsurkunde wird Ihnen im Format A5 mit Lochung für Ihr Stammbuch der Familie ausgestellt.

Internationale Geburtsurkunde

Zur Verwendung im Ausland oder bei ausländischen Behörden kann die Geburtsurkunde auch mehrsprachig (Formular A) ausgestellt werden.

Ausstellung der Urkunden

Die Ausstellung von Personenstandsurkunden unterliegt strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Eine Urkunde darf nur den Personen, auf die sich der Eintrag bezieht, sowie in gerader Abstammungslinie, wie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen ausgestellt werden.

Für alle anderen Personen gilt die Vorlage einer Vollmacht einer berechtigten Person oder eines Nachweises des rechtlichen Interesses (z.B. Schreiben des Nachlassgerichts, vollstreckbarer Titel, Zwangsvollstreckungsbescheid).

Kosten

Die Kosten für die Ausstellung der Urkunden und beglaubigten Registerauszüge betragen pro Urkunde 10,00 Euro. Weitere Ausfertigungen, die gleichzeitig bestellt werden, kosten jeweils 5,00 Euro (z.B. 4 Urkunden 25,00 Euro).

Urkundenbestellung

Für die Bestellung der Urkunden haben Sie folgende Möglichkeiten:

Mit dem Bestellservice-Vordruck können Sie die Urkunde per Post beantragen oder per E-Mail an standesamt-urkunden@bad-honnef.de

Bitte fügen Sie der Urkundenbestellung eine gut lesbare Kopie (Vor- und Rückseite) Ihres Ausweises bei. Bei einem Reisepass legen Sie bitte eine Meldebescheinigung bei. Die Urkunde wird Ihnen mit einem Gebührenbescheid per Post zugestellt.

Außerdem können Sie Ihre Urkunden auch ganz einfach online beantragen. Dazu benötigen Sie einen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion und ein entsprechendes Lesegerät oder ein entsprechend eingerichtetes Android-Smartphone. Sie können so Ihre Urkunde bequem online bestellen und bezahlen. Die Urkunde wird Ihnen dann innerhalb weniger Tage zugeschickt.

Es ist auch möglich die Urkunde nach telefonischer Absprache im Standesamt abzuholen. Vor Ort können Sie mit EC-Karte oder Bar die Urkunde bezahlen.

Abstammungsurkunde, Urkunde Standesamt, Geburtenregisterauszug, beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtenregister, begl. Ablichtung aus dem Geburtenregister, begl. Ablichtung aus dem Geb.Reg., beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister, begl. Abschrift aus dem Geburtenregister, begl. Abschrift aus dem Geb.Register, begl. Abschrift aus dem Geb.Reg., begl. Abschrift a.d. Geb.Reg.

beglaubigter Auszug aus dem Geburtenregister, begl. Auszug aus dem Geburtenregister, begl. Auszug aus dem Geb.Reg., Internationale Urkunde, Intern. Urkunde, Intern. Urk.,  Mehrsprachige Urkunde, Mehrspr. Urkunde, Mehrspr. Urk., fremdsprachliche Urkunde, fremdsprachl. Urkunde, fremdsprachl. Urk.