Führerschein – Umtausch

In Deutschland wird seit der EU-weiten Angleichung der Führerscheinklassen nur noch ein Führerschein in Scheckkartenformat ausgehändigt. Der EU-Kartenführerschein wird im EU-Ausland anerkannt.

Es besteht eine Umtauschpflicht für alle unbefristet ausgestellten Führerscheine.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Führerscheinumtausch

In manchen Fällen ist der Umtausch vorher erforderlich, z. B. wenn Sie einen internationalen Führerschein beantragen oder wenn der bisherige Führerschein unleserlich wurde.

Der Antrag ist persönlich im Bürgerbüro Bad Honnef bzw. Aegidienberg zu stellen.

Der neu ausgestellte Führerschein wird befristet auf 15 Jahre.

Erforderliche Unterlagen:

  • Führerschein
  • 1 aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre), es sei denn, der FE-Inhaber ist mit der Eintragung einverstanden

Gebühren:

Grundgebühr 24,00 €

Einschreibegebühr 2,50 €

Übergangsbescheinigung 5,10 €

Im Bürgerbüro ist EC-Zahlung möglich.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 184-251 oder per E-Mail:

Führerschein umtauschen, neuer Führerschein, Kartenführerschein, europäischer Führerschein