Beratung für Menschen mit Behinderung

Diese Seite in Alltags-Sprache lesen:                                                                               

https://meinbadhonnef.de/a-z-listing/schwerbehindertenangelegenheiten/

Sie wollen in einer eigenen Wohnung leben?

Sie brauchen Hilfe und Beratung?

Zum Beispiel wegen:

– Behinderung    Schwerbehindertenausweis

– Krankheit

– oder Geld

Die Beratung hilft Ihnen:

– Wenn Sie zum Amt gehen müssen.                          Beratungsszene

– Wenn Sie krank sind.

– Wenn Sie Hilfe oder Pflege zu Hause brauchen.    Zeichnung: Assistenz Rollstuhl

Die Beratung ist:

unabhängig.
Jeder Mensch bekommt die Beratung.

geheim.
Niemand wird etwas aus der Beratung gesagt.
Die Beratung ist geheim.

kostenlos.
Sie müssen nichts bezahlen.

Wer macht die Beratung?

Frau Iris Schwarz (Beauftragte für Menschen mit Behinderung)

Wie kann ich eine Beratung bekommen?

Sie können anrufen: Telefon 02224/184-140     Telefonierende Frau

Sie können auch selbst zu mir kommen.

Für ein persönliches Gespräch. (Zimmer 118, 1. Etage)

Ich komme für die Beratung auch zu Ihnen nach Hause.

Zum Beispiel:

– wenn Sie krank sind.

– wenn Sie nicht selber kommen können.

Das schwere Wort dafür ist: Haus-Besuch.

Wenn Sie eine Beratung zu Hause brauchen:

Rufen Sie mich bitte an.

Machen Sie einen Termin mit mir aus.

Dann komme ich für die Beratung zu Ihnen.

Bildnachweis und Copyright:

Die Bilder sind von Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
Den Text haben geprüft: Bewohner*innen der Einrichtung Hohenhonnef GmbH